Fairknallt by Marie Nasemann – Logo Fairknallt – Logo mobile

Fairknallt – Logo short

It's Fashion Revolution Week

24. April 2017

It's Fashion Revolution Week

Hallo Ihr Lieben,

normalerweise präsentiere ich euch auf Fairknallt die positiven Aspekte von fairer und nachhaltiger Mode. Ich will zeigen, dass Fair Fashion in allen Formen, Farben und auch zu vernünftigen Preisen zu haben ist. Aber heute wurde ich wieder daran erinnert, wieso es wichtig ist, sich auf verschiedene Weise für dieses Thema einzusetzen und ebenso kritisch damit umzugehen.
Am 24. April 2013 ist das Rana Plaza Building in der Hauptstadt Bangladeschs, Dhaka, eingestürzt. Im Gebäude waren mehrere Textilfabriken untergebracht, die auch für den deutschen Markt Kleidung hergestellt haben. An diesem Tag verloren 1100 dieser Menschen ihr Leben und 2250 Menschen wurden verletzt. Die Frauen und Männer, die zum Zeitpunkt des Einsturzes in der Fabrik waren, haben Kleidungsstücke für einen Hungerlohn und unter menschenunwürdigen Verhältnissen hergestellt. Warum? Weil wir Konsumenten im Westen immer schnelllebiger und vor allem billiger einkaufen wollen.

Damit so etwas nicht wieder passiert, rufen die Veranstalter der Fashion Revolution Week Konsumenten auf, die Hersteller ihrer Kleidung zu mehr Verantwortung und Transparenz in der Lieferkette zu erziehen. Und obwohl seitdem einige Verbesserungen erreicht wurden, müssen wir noch einiges ändern, damit die Modeindustrie fairer und nachhaltiger wird.
Dazu müsst ihr natürlich keine Aktivisten werden und nackt in der Innenstadt protestieren. Schön wärs natürlich! Ich möchte euch aber gerne dazu auffordern, ein Kleidungsstück verkehrt herum zu tragen und über eure Social Media Kanäle ein Bild davon zu posten. Taggt das Label und fordert mit dem Hashtag #whomademyclothes mehr Transparenz von den Herstellern ein. 
Wir, als Konsumenten, haben es in der Hand. Ebenso mit unseren Einkäufen, wie auch mit unserer Stimme und unseren Fragen!

"Buy fair, feel good, give a shit" ist mein Motto der Woche. Denn wer es einmal ausprobiert hat, kann sicherlich bestätigen: Faire Mode zu tragen, fühlt sich einfach besser an!

 

Alles Liebe,
Marie

 

Parker Lanius, Pulli Maska, Hose Mademoiselle Yéyé, Schuhe Fillippa K

Mehr

Photo credit © Marie Hochhaus

Das könnte dich auch interessieren