Fairknallt by Marie Nasemann – Logo Fairknallt – Logo mobile

Fairknallt – Logo short

Winning Swimsuits / World Ocean Day

Winning Swimsuits / World Ocean Day

8. Juni 2018

Hallo ihr Lieben,
die Badesaison ist in vollem Gange. Bereits zweimal hat es mich zum traumhaft schönen Liepnitzsee zum (Sonnen-)Baden gezogen. Ein echter Geheimtipp, da sich nur wenige Städter in dieses kleine Paradies verirren. Die passende, nachhaltige Bademode darf am heutigen World Ocean Day natürlich nicht fehlen. Dieses Jahr habe ich vorgearbeitet und während meiner Reise nach Athen die besten Pieces der Saison für euch geshooted.

Ganz wichtig: Der Badeanzug ist zurück! Dieses Jahr gibt es ihn in allen möglichen Farben und Formen. Im Gegensatz zum Monokinitrend sind diesen Sommer eher klassische Badeanzüge angesagt. Ich fühle mich in ihnen auch am wohlsten und muss , wenn ich aus dem Meer steige, immer ein bisschen an Bond Girls vergangener Dekaden denken.

Nicht nur heute - am World Ocean Day - bedeutet guter Stil auch Beachwear zu zeigen, die sich dem größten Thema widmet, dass unsere Meere bedroht: dem Plastikmüll. Fast täglich hört und sieht man Nachrichten über Vögel, die in alten Fischernetzen verenden oder Wale, die verhungert sind, weil sie Plastiktüten im Magen hatten und keine Nahrung mehr aufnehmen konnten. Darum zeige ich euch heute auschließlich Modelabels, die nicht Teil des Problems sind, sondern durch den Einsatz von nachhaltigen und Recyclingmaterialien versuchen, die Meere von Plastikmüll zu befreien und diesen als eine Ressource zu verarbeiten. Denn die Meere sind nicht nur der wichtigste Lebensraum für die Tierwelt, sondern durch die Vielzahl an Algen auch der größte Sauerstoffproduzent unseres Planeten und damit direkt überlebenswichtig für uns Menschen! Der Schutz der Meere ist also in unserem eigenen Interesse. Ich kann euch nur empfehlen, beim nächsten Strandbesuch mal genauer hinzuschauen und vielleicht ein wenig Plastikmüll zu sammeln. Es ist für mich immer wieder erschreckend, wie viel Plastik man an unseren vermeintlich sauberen Stränden mittlerweile findet. Umso wichtiger ist es also, Brands zu unterstützen, die anders arbeiten.

Der *Badeanzug von Lenny LeLeu fällt durch sein ausgefallenes, grafisches Design auf. Das Material Econyl®, das unter anderem aus Plastik aus den Meeren recycelt wird, passt sich super gut an den Körper an, was ihn zum super bequemen Hingucker macht. Alle Pieces werden in einem kleinen Atelier in Belgien handgefertigt.

Der *Badeanzug von Josea Surfwear mit Palmenprint ist - wie der Name schon sagt - von und für Surferinnen entwickelt worden. Zwei Stoffeinlagen garantieren mehr Halt und fungieren wie ein Sport BH im Wasser. Das Material dazu wird aus alten Fischernetzen recycelt und in Hamburg auf Bestellung von den Mitarbeiterinnen für dich genäht.

Ebenfalls aus Hamburg stammt das Bademodelabel *MYMARINI. Sowohl der pink-orangefarbene, als auch der schlichte türkisfarbene Badeanzug sind von diesem Label. Das tolle: Beide Badeanzüge kann man wenden und hat so zwei verschiedenfarbige Anzüge in einem. Das ist z.B. für den Backpackerurlaub praktisch, wenn man nicht viel Platz im Rucksack hat, aber eben auch mal Lust auf was Neues am Strand hat. Die zertifizierten Ökotexstoffe werden In Italien hergestellt und in Kroatien genäht.

Der *schwarze Badeanzug von Underprotection mit raffinierten Cutouts ist ein Hingucker auf voller Linie. Er hat einen besonders hohen Beinausschnitt und ein tiefes Dekolleté. Dementsprechend sexy fühlt man sich darin. Man kann ihn aber auch super mit Jeansshorts als Oberteil auf dem nächsten Festival anziehen. Der Stoff ist recyceltes Polyester, das in einer kleinen indischen Fabrik weiterverarbeitet wird. Um die sozialen Standards in der Produktion zu sichern, ist Underprotection Mitglied in der Fair Wear Foundation geworden, die besonders hohe Sozialstandards zertifizieren.

So, jetzt hoffe ich, dass für euch ein paar tolle Inspirationen dabei waren oder ihr auf das ein oder andere Label gestoßen seid. Wenn hier noch nichts dabei war, guckt doch mal rüber zu den Peppermyntas. Die haben einen Eco Friendly Swimwear Guide online.

Frohes Baden und & alles Liebe
Marie

Photo Credits: Marie Hochhaus
Alle mit * gekennzeichnete Produkte wurden uns als PR-Samples, ohne Verpflichtung zur Gegenleistung, zur Verfügung gestellt oder für das Shooting geliehen.

Das könnte dich auch interessieren

Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du damit einverstanden bist. Weitere Infos gibts hier:Datenschutzerklärung