Fairknallt by Marie Nasemann – Logo Fairknallt – Logo mobile

Fairknallt – Logo short

101 x TENCEL™

101 x TENCEL™

[Anzeige/Ad]: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Lenzing AG/ TENCEL™ Fasern entstanden

21. Oktober 2019

Hallo Ihr Lieben,
normalerweise ist das Outfit selbst der Star eines jeden Fashionposts auf fairknallt. Ich kombiniere wild Farben, Muster, neue und alte Teile, vergangene und kommende Trends zu Looks, die zeigen, dass nachhaltige Mode kein Verzicht bedeutet. Dieser Look ist ein Hauch anders. Denn dieses Mal steht das Material im Mittelpunkt. Die Lenzing AG hat mich nämlich gechallenged, einen Look ausschließlich aus TENCEL™ Fasern zu stylen. Warum?

Ganz einfach um zu zeigen, wie vielfältig TENCEL™ Fasern sind und dass es möglich ist, alltagstaugliche Looks ganz ohne Baumwolle und Kunstfasern zu zusammen zu stellen. Alltagstauglich heißt für die meisten von uns, damit ins Büro gehen zu können. Darum habe ich mich für diesen Business Look aus TENCEL™ Lyocell entschieden. Alle Teile sind natürlich von einer Fair Fashion Brand und zu 100% aus TENCEL™ Lyocell hergestellt. Ihr seht also, egal ob samtweiche Bluse, klassische Businesshose oder herbstlicher Karomantel, TENCEL™ Fasern lassen sich ganz vielseitig und zu verschiedenen Stoffen mit tollen Trageeigenschaften verarbeiten. Und so setzen mittlerweile nicht nur kleine Fair Fashion Brands, sondern auch große, konventionelle Modekonzerne TENCEL™ Fasern als umweltfreundliche Alternative zu Baumwolle und Seide ein.

Wenn ihr euch jetzt einen Überblick verschaffen wollt, wer alles Kleidung aus TENCEL™ Fasern herstellt, schaut mal hier. Auf der Seite hat die Lenzing AG nicht nur ihre Partnerbrands verlinkt, sondern wenn ihr auf die Logos klickt, kriegt ihr im jeweiligen Onlineshop direkt die Teile angezeigt, die mit TENCEL™ Fasern hergestellt wurden. Natürlich sind das nicht alle Brands, die die Fasern von Lenzing einkaufen und für ihre Kollektionen einsetzen. Wenn ihr also in einem Onlineshop seid und auf der Suche nach nachhaltigeren Alternativen zu Baumwolle und Kunstfasern seid, kommt jetzt ein kleiner Tipp: Einfach "Tencel", "Lyocell" oder "Modal" in die Suchleiste eingeben. Wenn dann auch in der Artikelbeschreibung TENCEL™: Lyocell oder Modal steht, könnt ihr sicher sein, dass die Fasern von Lenzing stammen. Auch im Laden könnt ihr ganz einfach an der Bezeichnung "TENCEL™" dem Etikett entnehmen, ob die Lyocellfasern von Lenzing stammen.

Warum es wichtig ist, dass die Fasern von der Lenzing AG stammen? Wie bei allen guten Ideen gibt es Nachahmer, die aber nicht mit der gleichen Qualität und Nachhaltigkeit arbeiten, wie das Original. Denn die Lenzing AG bezieht den Rohstoff für die TENCEL™ Fasern aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern, die entweder FSC oder PEFC zertifiziert sind. Zum Bespiel stammt ein großer Teil aus österreichischen Wäldern und fällt ganz natürlich an, da nicht alle gepflanzten Bäume gesund bleiben und gleichmäßig wachsen. Förstereien entnehmen dieses Holz, damit andere Bäume genug Platz zum Wachsen haben und der Wald gesund bleibt. Diese Art der lokaleren Rohstoffgewinnung spart CO₂-Emissionen, da die Rohstoffe zur Stoffherstellung und Weiterverarbeitung nicht um die ganze Welt verschifft werden. Auch für die Fasergewinnung nicht verwertbare Teile des Holzes, wie z.B. Rinden, werden energetisch zur Strom- und Wärmegewinnung genutzt, wodurch die Lenzing AG weitere Schritte in Richtung Kreislaufwirtschaft macht.

Ihr seht, TENCEL™ ist nicht nur eine Faser für die nachhaltigere Zukunft der Modeindustrie, sie ist auch schon jetzt absolut alltagstauglich. Und ich kann euch nur raten, geht mal in ein Geschäft, um das Tragegefühl selbst zu erleben.

Alles Liebe,
Marie

Photo Credits: Nikk Martin
[Anzeige/Ad] Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Lenzing AG/ TENCEL™ Fasern entstanden
#tencel #makeitfeelright #sustainablefashion #FeelsSoRight

Das könnte dich auch interessieren

Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du damit einverstanden bist. Weitere Infos gibts hier:Datenschutzerklärung