Fairknallt by Marie Nasemann – Logo Fairknallt – Logo mobile

Fairknallt – Logo short

094

094

20. Juli 2019

Hallo Ihr Lieben,
während ich Lisa Banholzers 30. Geburtstag auf dem Land feiere, gibt es für euch einen neuen Fashion Post. Ein weiß-beiger Ton-in-Ton Look mit dem man sowohl im Office, als auch in der Freizeit nichts falsch machen kann. Gut, außer fürs Land, dafür ist er wahrscheinlich ungeeignet, denn wie ihr wisst haben Grasflecken so ihre Tücken...

Der klassische *Workwear Suit von SILFIR wird aus einem Mischgewebe bestehend aus Tencel und Eco Vero, einer nachhaltig produzierten Viskosefaser hergestellt, die ebenfalls aus dem Angebot von Lenzing stammt. SILFIR hat sich das Ziel gesetzt, einfache, langlebige und für alle Anlässe einsetzbare Kleidung produzieren. Um die Lebensdauer zu erhöhen, könnt ihr den Anzug bei SILFIR reparieren lassen, in den ersten zwei Jahren gibt die Gründerin Hannah Kromminga sogar eine Garantie auf die Haltbarkeit. Am Ende des Lebens kann der Anzug zur Brand zurück geschickt werden, wo er recycelt wird.
Der **Rolli von CUS aus der letzten Winterkollektion wird unter fairen Bedingungen in Barcelona produziert. Aktuell ist er nicht mehr im Shop und es gibt im Sommer natürlich nur wenige Rollkragenpullis als Alternativen. Aber ich habe einen ähnlichen, etwas sommerlicheren bei hessnatur gefunden.
Die *Sandalen von ekn footwear sind einer meiner Lieblinge diesen Sommer. Der besondere Look der Sohle und die Tatsache, dass sie aus aus pflanzlich gegerbtem Leder und einer Korkinnensohle, in Portugal gefertigt werden, machen sie auch aus Nachhaltigkeitssicht zu einer tollen Alternative zu Adiletten.
Die **Tasche ist von Alexandra Svendsen und setzt voll und ganz auf deutsche Handwerkstradition. Das Leder wird mit Hilfe von pflanzlichen Stoffen in Deutschland ökologisch gegerbt und anschließend bis zur letzten Naht auch in Deutschland weiterverarbeitet und mit roségoldenen Griffen verdelt.
Die **Kette von The Boyscouts aus den Niederlanden hat nicht nur eine gute Message, sondern auch eine gute Herkunft. Die Ketten werden aus Fairtradegold und recyceltem Silber hergestellt. Spannend dabei ist, dass die Brand auf recyceltes Silber ausweicht, da es kaum fair produziertes Silber auf dem Markt gibt. Die Cap ist vintage.

Alles Liebe,
Marie

*Workwear Suit von SILFIR
**Rolli von CUS (ausverkauft, Alternative von hessnatur)
*Sandalen von ekn footwear
**Tasche von Alexandra Svendsen
**Kette von The Boyscouts
Cap ist vintage

Photo Credits: Marie Hochhaus
Alle mit * gekennzeichneten Produkte wurden uns als PR-Samples, ohne Verpflichtung zur Gegenleistung, zur Verfügung gestellt.
Alle mit ** gekennzeichneten Produkte wurden uns für das Shooting geliehen.
Nichtgekennzeichnete Produkte sind selbst gekauft

Das könnte dich auch interessieren

Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du damit einverstanden bist. Weitere Infos gibts hier:Datenschutzerklärung