Fairknallt by Marie Nasemann – Logo Fairknallt – Logo mobile

Fairknallt – Logo short

069

069

3. November 2018

Hallo ihr Lieben,
ich sitze gerade am Flughafen und trete meine Reise nach Indien an. Von Mumbai aus werde ich die Westküste Richtung Goa bereisen. Mela Wear ein deutsches, nachhaltiges Streetwearlabel hat mich eingeladen, mir vor Ort ihre Produktion anzusehen. Da ich bis jetzt nur einmal einen kurzen Einblick in eine Näherei bekommen habe (siehe meinen Indienartikel), bin ich umso gespannter noch tiefer in den Prozess der Textilherstellung einzutauchen und auch den Baumwollanbau und Färbereien kennen zu lernen. Ich werde selbstverständlich auf dem Blog darüber berichten. Bis dahin gibts einen neuen Fashionlook für euch.


Diese raffinierte Bluse von Sabinna wird - anstatt vorne - ganz einfach hinten geknöpft. Das Londoner Label ist für mich eine großartige Neuentdeckung. Denn nicht nur die Designs sprechen mich sehr an, sondern auch die Tatsache, dass alle Pieces in England und Österreich produziert werden. Dabei setzt Sabinna auf europäische Stoffe und die Gründerin Sabinna Rachimova arbeitet in einem Projekt mit, dass sich mit der Erforschung 100% recycelbarer und biologisch abbaubarer Stoffe beschäftigt.
Beyond Retro hat die Idee hinter dem Kleidungsstück direkt in das Design mit einfließen lassen. "Reclaim" heißt auf deutsch "zurückfordern" oder "regenerieren". Aus dieser alten, aussortierten Jeans wurde mit dem seitlichen Brandstreifen eine neue, einzigartige Jeans geupcycelt. Im Online Shop von Beyond Retro, gibt es neben Vintage Teilen eine eigene "Reclaim"-Kategorie mit allen möglichen Upcycling Teilen. Obwohl jedes Teil ein Einzelstück ist, haben sie erstaunlich erschwingliche Preise.
Ich bin in der Regel kein großer Hoodie Fan. Aber dieser hier von Armedangels hat es mir angetan. Er ist aus Bio-Baumwolle und so unfassbar weich, dass man am liebsten nie wieder etwas anderes tragen würde. Er hat eine gute Form und ist nicht so sackig, wie viele andere Hoodies und schafft einen guten Kontrast zur Bluse.
In letzter Zeit sehe ich immer mehr Menschen auf der Straße die Veja Schuhe tragen. Ich freue mich jedes Mal riesig, dass Veja es mehr und mehr schafft sich als Sneaker Marke in der beiten Masse zu etablieren. Spätestens seit Meghan Markle diese Woche Vejas getragen hat, sollte der Hype endgültig losgehen. Dieses Paar wird mit pflanzlich gegerbtem Leder, Bio-Baumwolle und einer Sohle aus Naturkautschuk in Brasilien produziert, wo die Arbeiter nicht nur faire Löhne, sondern auch sichere Arbeitsbedingungen haben.
Mein Nine to Five Shopper ist ständig im Einsatz, was man an der Patina des chromfrei gegerbten Kalbsleders auch langsam sieht. Aber das gefällt mir. Ich finde ein Lederprodukt muss auch mit der Zeit getragen aussehen, wie die alte Schulledertasche von meinem Großvater. Vielleicht erfahre ich in Indien ja auch etwas über die Herstellung von Leder. Ich bin gespannt und halte euch auf Instgram auf dem Laufenden.

Alles Liebe,
Marie

**Bluse von Sabinna
*Vintage Jeans von Beyond Retro
*Pulli von Armedangels
*Schuhe von Veja
*Tasche von Nine To Five

Photo Credits: Marie Hochhaus
Alle mit * gekennzeichneten Produkte wurden uns als PR-Samples, ohne Verpflichtung zur Gegenleistung, zur Verfügung gestellt.
Alle mit ** gekennzeichneten Produkte wurden uns für das Shooting geliehen.

Das könnte dich auch interessieren

Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du damit einverstanden bist. Weitere Infos gibts hier:Datenschutzerklärung