Fairknallt by Marie Nasemann – Logo Fairknallt – Logo mobile

Fairknallt – Logo short

veja

Veja wurde 2005 von Sébastien Kopp und François-Ghislain Morillion, mit dem Ziel nachhaltig produzierte und stylishe Sneaker auf den Markt zu bringen, in Frankreich gegründet. Dabei setzen die beiden Gründer auf einen Materialmix aus Bio-Baumwolle, nachhaltig gegerbtem Leder, Naturkautschuk und recycelten PET-Flaschen. Alle Rohstoffe werden unter fairen Bedingungen und von der FLO zertifiziert in Brasilien angebaut und dort auch zu den Sneakern weiter verarbeitet. So wird die Bio-Baumwolle z.B. als Nebenprodukt von lokalen Bauern hergestellt, die damit ihr Lebensunterhalt verbessern können. Das Leder wird mit rein pflanzlichen Stoffen (u.a. Akazienextrakte) gegerbt. Zwar fiel 2016 ein Lieferant aus, so dass für die aktuelle Kollektion sogenanntes Low-chrome Leder (für Allergiker durchaus relevant) verarbeitet wurde. Für die kommende Saison 2017 wurde jedoch ein neuer Lieferant für pflanzlich gegerbtes Leder gefunden. Der Naturkautschuk wird aus wild wachsenden Bäumen gewonnen und setzt ein wichtiges Zeichen gegen die räuberische Ausbeutung der Urwälder in Brasilien. Ergänzend wurde in den letzten Kollektionen ein Meshmaterial eingeführt, dass aus in Brasilien recycelten PET-Flaschen besteht. Zwar ist Plastik mit dem Rohstoff Erdöl immernoch eine nicht besonders nachhaltige Ressource, jedoch werden mit dem Material bereits verwendete Rohstoffe recycelt anstatt verbrannt. Alles in allem ist Veja einer der wichtigsten Vorreiter für nachhaltige Schuhe, die auch vom Design mit großen Marken wie adidas und nike messen können.